Nutzung von Potenzial

>OFFEN

In Nackenheim liegt viel Optimierungspotenzial offen – zu viel. Beispielsweise am Rhein, der zur Geschichte und Gründung
unseres Ortes wesentlich mit beigetragen hat. Oder bei der Verkehrssituation, insbesondere im alten Ortskern.
Unsere konkreten Ziele sind:

  • Wir wollen unser Rheinufer aufwerten, attraktiver gestalten und für Veranstaltungen und Naherholung nutzbar machen.
  • Überplanung des Rhein-Promenadenweges mit dem Wasser- und Schifffahrtsamt.
  • Steigerung der Attraktivität des Leinpfads mit den beteiligten Institutionen.
  • Überplanung und Neuentwicklung der vorhandenen örtlichen Verkehrsinfrastruktur, insbesondere der fußläufigen Verkehrssituationen im alten Ortsteil.

Olaf Kimmes (54), zwei Kinder, selbständiger Gärtnermeister

Klaus Freidel (59), ein Kind, Betriebsleiter & Infrastrukturmanager